Beiträge von Josef

    Herbert, mein SL ist nicht billig gewesen -jedenfalls nicht wenn er irgendwann mal annäherend fertig sein sollte- und der beste SL ist er auch dann nicht......macht aber auch nix, ich bin sehr zufrieden damit und grad noch gefahren.
     
    Peter -der weiss trotzdem nicht mag-:wink:


     
    Genau das ist es Peter : jeder sollte sich seinen persönlichen SL (oder von mir aus auch jedes andere Auto) kaufen und das einzige wobei es darauf ankommt ist dass er einem selbst gefällt (egal was die anderen denken). Und hier gehen Gott sei dank die Geschmäcker auseinander (oder wie der Rheinländer sagt : "Jeder Jeck iss anders") und das ist auch gut so. Wir sollten dann alle tolerant genug sein dies auch zu respektieren denn das Schöne liegt immer im Auge des Betrachters

    Herbert, mein SL ist nicht billig gewesen -jedenfalls nicht wenn er irgendwann mal annäherend fertig sein sollte- und der beste SL ist er auch dann nicht......macht aber auch nix, ich bin sehr zufrieden damit und grad noch gefahren.
     
    Peter -der weiss trotzdem nicht mag-:wink:


     
    Genau das ist es Peter : jeder sollte sich seinen persönlichen SL (oder von mir aus auch jedes andere Auto) kaufen und das einzige wobei es darauf ankommt ist dass er einem selbst gefällt (egal was die anderen denken). Und hier gehen Gott sei dank die Geschmäcker auseinander (oder wie der Rheinländer sagt : "Jeder Jeck iss anders") und das ist auch gut so. Wir sollten dann alle tolerant genug sein dies auch zu respektieren denn das Schöne liegt immer im Auge des Betrachters

    eigentlich wollen wir uns alle doch durch unser Gerede immer wieder nur davon überzeugen dass gerade unser eigenes Auto natürlich das beste und billigste ist oder war und alles andere entweder zu teuer, zu schlecht, zu weiss, zu Mursi, zu Vormopf, zu Mopf oder sonstwie aber auf jeden Fall ein schlechteres Angebot als unser eigenes Auto darstellt, mein Psychotherapeut hätte volles Verständnis dafür.

    eigentlich wollen wir uns alle doch durch unser Gerede immer wieder nur davon überzeugen dass gerade unser eigenes Auto natürlich das beste und billigste ist oder war und alles andere entweder zu teuer, zu schlecht, zu weiss, zu Mursi, zu Vormopf, zu Mopf oder sonstwie aber auf jeden Fall ein schlechteres Angebot als unser eigenes Auto darstellt, mein Psychotherapeut hätte volles Verständnis dafür.

    besser ein rostfreies weisses Auto mit Buchhalterausstattung und wenig Kilometer als ein vollelektrifiziertes, runtergenudeltes metallicfarbenes mit Leder, Radlaufchrom und Wartungsstau...
     
    Über Wiederverkauf solltest Du Dir zunächst keine Gedanken machen, wenn Dir das Auto gefällt (und darauf kommt es schliesslich an)
     
    Herbert (ohne Klimaanlage, ohne Leder, ohne MOPF, ohne elektrische Fensterheber aber trotzdem sehr zufrieden)

    besser ein rostfreies weisses Auto mit Buchhalterausstattung und wenig Kilometer als ein vollelektrifiziertes, runtergenudeltes metallicfarbenes mit Leder, Radlaufchrom und Wartungsstau...
     
    Über Wiederverkauf solltest Du Dir zunächst keine Gedanken machen, wenn Dir das Auto gefällt (und darauf kommt es schliesslich an)
     
    Herbert (ohne Klimaanlage, ohne Leder, ohne MOPF, ohne elektrische Fensterheber aber trotzdem sehr zufrieden)

    Hallo,
    ich war bislang doch eher ein passiver Beobachter und Leser dieses Forums und weiss dass der Ruf des Forums ("Stichwort "Bild Zeitung") durchaus umstritten ist. Bei so manchem Beitrag bzw. Kommmentar muss ich gestehen dass sich bei mir schon ab und an die Fussnägel aufrollten ob der Intoleranz und Borniertheit , die sich in dem ein oder anderen Beitrag so ab und an wiederspiegelte. Nach dem gestrigen Treffen war ich daher um so positiver überrrascht dort durchweg nette, freundliche und aufgeschlossene Zeitgenossen vorzufinden, die das Leben und ihr Hobby nicht zu verbissen und mit Humor zu nehmen wissen. Ich kann daraus nur schliessen dass ich entweder bislang nicht vorurteilslos an die Sache heran- gegangen bin (in diesem Falle shame on me) oder dass der unangenehmere (und sicher die Minderheit repräsentierende) kleinere Teil dieses Forums , der zuvor mein Bild dieses Forums ab und an verdunkelte zuhause geblieben ist. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme, danke an Wollo für seine Grosszügigkeit und an Fredi für die Freizeit, die er geopfert hat um das Event zu organisieren. Leider ist beides in Zeiten wo viele Leute nur an ihrem eigenen Vorteil orientiert sind nicht mehr selbstverständlich, umso mehr sollte man es zu würdigen wissen !
    Vielleicht sind nächstes Mal ja auch noch mehr Damen dabei, dann wird es für "Maria" auch sicher interessanter !
    Die Tatsache wieviele Kilometer Ihr teilweise hinter Euch gebracht habt um im Cafe einen Kaffee und ein Stückchen Kuchen zu Euch zu nehmen sowie auf der Terasse noch ein Gläschen zu trinken zeigt mit wieviel Herz Ihr dabei seid !
     
    Grüsse aus Bonn
    Freue mich schon auf das nächste Mal (vielleicht dann noch mit einer kleinen Ausfahrt verbunden ?)
    Herbert

    Hallo,
    ich war bislang doch eher ein passiver Beobachter und Leser dieses Forums und weiss dass der Ruf des Forums ("Stichwort "Bild Zeitung") durchaus umstritten ist. Bei so manchem Beitrag bzw. Kommmentar muss ich gestehen dass sich bei mir schon ab und an die Fussnägel aufrollten ob der Intoleranz und Borniertheit , die sich in dem ein oder anderen Beitrag so ab und an wiederspiegelte. Nach dem gestrigen Treffen war ich daher um so positiver überrrascht dort durchweg nette, freundliche und aufgeschlossene Zeitgenossen vorzufinden, die das Leben und ihr Hobby nicht zu verbissen und mit Humor zu nehmen wissen. Ich kann daraus nur schliessen dass ich entweder bislang nicht vorurteilslos an die Sache heran- gegangen bin (in diesem Falle shame on me) oder dass der unangenehmere (und sicher die Minderheit repräsentierende) kleinere Teil dieses Forums , der zuvor mein Bild dieses Forums ab und an verdunkelte zuhause geblieben ist. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme, danke an Wollo für seine Grosszügigkeit und an Fredi für die Freizeit, die er geopfert hat um das Event zu organisieren. Leider ist beides in Zeiten wo viele Leute nur an ihrem eigenen Vorteil orientiert sind nicht mehr selbstverständlich, umso mehr sollte man es zu würdigen wissen !
    Vielleicht sind nächstes Mal ja auch noch mehr Damen dabei, dann wird es für "Maria" auch sicher interessanter !
    Die Tatsache wieviele Kilometer Ihr teilweise hinter Euch gebracht habt um im Cafe einen Kaffee und ein Stückchen Kuchen zu Euch zu nehmen sowie auf der Terasse noch ein Gläschen zu trinken zeigt mit wieviel Herz Ihr dabei seid !
     
    Grüsse aus Bonn
    Freue mich schon auf das nächste Mal (vielleicht dann noch mit einer kleinen Ausfahrt verbunden ?)
    Herbert

    Hallo,
    bei unserem 107er SL (82 Baujahr, 60000 km) leckt anscheinend die Kopfdichtung oder eine andere Dichtung im Bereich zwischen Kopf
    und der plangeschliffenen Fläche auf dem Block in Fahrtrichtung auf der rechten Seite. Darüber hinaus macht er für meinen (SL unerfahrenen) Geschmack recht laute mechanische Geräusche in der Art eines metallischen Hämmerns aus dem Bereich der beiden hinteren spritzwandseitigen Zylinder, die über ein "normales" Ventiltickern hinausgehen. Gibt es diesbezüglich typische Probleme und/oder Schäden und Erfahrungen bei diesem Motor ?


    Gruss an alle SL Freunde

    Hallo,
    bei unserem 107er SL (82 Baujahr, 60000 km) leckt anscheinend die Kopfdichtung oder eine andere Dichtung im Bereich zwischen Kopf
    und der plangeschliffenen Fläche auf dem Block in Fahrtrichtung auf der rechten Seite. Darüber hinaus macht er für meinen (SL unerfahrenen) Geschmack recht laute mechanische Geräusche in der Art eines metallischen Hämmerns aus dem Bereich der beiden hinteren spritzwandseitigen Zylinder, die über ein "normales" Ventiltickern hinausgehen. Gibt es diesbezüglich typische Probleme und/oder Schäden und Erfahrungen bei diesem Motor ?


    Gruss an alle SL Freunde